Weiter zum Inhalt

Arbeitszeiterfassung im Öffentlichen Dienst

  • Herr Maier meldet sich krank – wie wäre es, wenn Sie die Fehlzeit nur erfassen müssten und der Rest (Fachabteilung informieren, Ersatz suchen und Übermittlung an das Rechenzentrum) automatisch erfolgt?
  • Herr Schulze arbeitet im Bauhof – wie wäre es, wenn seine Anwesenheitszeiten, Tätigkeiten Rufbereitschaftseinsätze und Zeitzuschläge sofort bei Ihnen sichtbar wären?
  • Herr Müller möchte schnellstmöglich im Rahmen einer kommunalen Übersicht eine Auswertung aller Mitarbeiter. Gleitzeitsalden und Langzeitarbeitskonten müssen ersichtlich sein – wie wäre es, wenn sie mit wenigen Klicks die Daten auswerten könnten?

Das ringer Beratungsteam steht Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie weitere Fragen zur Arbeitszeiterfassung im Öffentlichen Dienst haben.

Unverbindliche Beratung zu allen ATOSS Time Control Lösungen.

Jetzt bei ringer Zeiterfassung GmbH & Co. KG anfragen.

Sie nutzen bereits ATOSS Time Control und benötigen dringend Unterstützung?

Unser Support ist für Sie da.